August 2017

Unterhaltung 0

Popp & HSV Partnerschaft

Zwei, die gut zusammenpassen

Offizielle Pressemitteilung

Zwei, die gut zusammenpassen
Popp Feinkost und der HSV besiegeln Partnerschaft

Kaltenkirchen, August 2017. Die Popp Feinkost GmbH wird zur aktuellen Bundesliga-Saison 2017/18 mit der Marke Popp Ärmel-, Exklusiv- und Feinkostpartner des HSV. Die Partnerschaft ist zunächst für zwei Jahre vereinbart und soll den Bekanntheitsgrad der Marke Popp weiter stärken.

Der HSV bietet der Marke Popp mit seiner starken Medienpräsenz eine ideale Plattform, um mit Fußballfans und -interessierten zu kommunizieren. Das Sponsorenpaket umfasst neben der Präsenz auf dem Trikotärmel auch klassische Werbemaßnahmen wie Stadionbanden, Logo-Tafeln u. ä. sowie zusätzlich die Möglichkeit, sich auf Vereinsevents der Fangemeinde zu präsentieren und weiter bekannt zu machen.

Über den Massensport Fußball soll der Kontakt zu Fans und neuen Zielgruppen intensiviert und ausgebaut werden. „Der HSV ist dazu ein hervorragender Partner und passt zum Konzept unserer Marke“, so Marketingleiter Alexander Schmolling und ergänzt: „Beide Marken sind im Norden zu Hause und dennoch in ganz Deutschland eine Institution.“  

Auf Seiten des HSV freut man sich ebenfalls über die neue Partnerschaft: „Mit Popp Feinkost haben wir einen starken Ärmel- und Exklusivpartner aus der Region hinzugewonnen. Sichtbar wird das Sponsoring insbesondere durch die prominente Markenpräsenz auf dem linken Ärmel unseres HSV-Trikots. Wir freuen uns auf die Partnerschaft und haben bereits verschiedene Ideen entwickelt, auf deren Umsetzung sich auch die HSV-Fans in den kommenden zwei Jahren freuen dürfen“, so Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der HSV Fußball AG.

Auch Johannes Haupt, Senior Director beim HSV-Vermarktungspartner Lagardère Sports, über welchen die Partnerschaft vermittelt wurde, freut sich über die Zusammenarbeit: „Die Partnerschaft mit dem HSV bietet Popp Feinkost vielseitige Möglichkeiten, seine Markenbekanntheit im Norden und bundesweit weiter auszubauen und mit den Fans in Kontakt zu treten. Wir freuen uns, die Partnerschaft zu aktivieren und zu begleiten“, so Haupt.

Popp Feinkost, mit Sitz in Kaltenkirchen bei Hamburg, ist einer der Marktführer im deutschen Handel für Feinkostsalate, Brotaufstriche und Kartoffelconvenience-Produkte. Das Unternehmen gilt als Erfinder von Feinkost-Brotaufstrichen und ist in diesem Segment unangefochten die Nummer eins in Deutschland.

Seit drei Jahren setzt das Unternehmen verstärkt auf TV-Werbung, Social-Media-Aktivitäten und Events, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern und einen Beitrag zur Förderung der Abendbrotkultur zu leisten. Denn dafür steht Popp: Mit guten Produkten, Ernährungs- und Rezeptetipps oder Aktionen die Familie oder Freunde an den Abendbrottisch zu holen.  

„Fußball passt perfekt zu uns, denn er begeistert Männer, Frauen und Jugendliche gleichermaßen, schafft starke Gemeinschaftserlebnisse und ist eines der Top-Gesprächsthemen beim Abendbrot“, so Marketingleiter Alexander Schmolling.

 

Wie der Salat aufs Brot kam. Die Erfinder-Story von Popp Feinkost, Teil 1

Mai 2014

Wie der Salat aufs Brot kam. Die Erfinder-Story von Popp Feinkost, Teil 1

Die Deutschen haben immer schon Feinkostsalate mit Mayonnaise gern gegessen, ob mit Fleisch oder mit Hering, in früheren Tagen auch gern als Salat-Cocktail im Glas.

Unterhaltung 0

0Kommentare